WIR helfen unseren Nachbarn in Zeiten von Corona!

Egal ob es das Besorgen von Lebensmitteln ist oder das Abholen von Medikamenten bei der Apotheke, wir helfen unseren Mitmenschen die sich in Quarantäne befinden oder zur Risikogruppe gehören und auch denen die kein Internet haben.

Nur wenige Daten erforderlich – Uns reicht die Postleitzahl und Telefonnummer der hilfesuchenden Person völlig aus. Die Telefonnummer wird nur an die helfende Person in der Nachbarschaft weitergeben.

Seriöse Helfer vor Ort – Rotaract ist eine international angesehene Wohltätigkeitsorganisation innerhalb von Rotary.

Kein Internetzugang nötig – Die hilfesuchende Person benötigt lediglich ein Telefon und kann von anderen Personen und Organisationen eingetragen werden.

Anmeldung

Mit meinNachbar können Privatpersonen oder Institutionen, unter vorheriger Zustimmung der hilfesuchenden Person, Kontaktdaten hinterlegen. Eine Telefonnummer und Postleitzahl ist ausreichend damit Hilfesuchende und unsere Helfer in der Nachbarschaft zusammen finden. Helfer kontaktieren Personen, die etwas benötigen per Telefon, um alle weiteren Details zu besprechen.

Wer sind unsere Helfer? Wir sind Rotaract

Solidarität und Verantwortung dem Gemeinwohl gegenüber sind für uns als Rotaracter immer gegenwärtig, aber in Zeiten von Corona verdienen diese Grundsätze ganz besondere Beachtung und wir möchten dementsprechend unserer Verantwortung der Gesellschaft gegenüber in vollem Umfang gerecht werden.

Rotaract und Rotary gehören zusammen und sind eine internationale Organisation aus Service Clubs mit weltweit mehr als 1,2 Mio Mitgliedern. Zu den Zielen von Rotary gehören humanitäre Dienste, Einsatz für Frieden und Völkerverständigung sowie Dienstbereitschaft im täglichen Leben. Rotary hat geholfen, Polio, also Kinderlähmung, weitgehend auszurotten.

Uns liegt die Gesundheit am Herzen

Bitte denkt daran die allgemeinen, empfohlenen Richtlinien der Regierung zu beachten und ärztlichen Anweisungen folge zu leisten. Konkret wird bei der Bezahlung dazu geraten, das Geld in einem Umschlag zu empfangen und es nach einigen Tagen mittels Handschuhen zu entnehmen und einzuzahlen. Laut einer Studie ist der Virus bis zu 3 Tage auf Oberflächen nachzuweisen. Bei der Übergabe der Ware ist das Tragen von Handschuhen und Mundschutz bei Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5m nicht zwingend erforderlich aber empfohlen. — Dr. med. Philip Kampmann (Facharzt für Allgemeinmedizin und Notfallmedizin)

Falls noch Fragen bestehen, lest gerne unsere FAQs oder kontaktiert uns direkt.